Die modernen Dekore von Küchenarbeitsplatten

4 sierpnia 2016
...

Die komplementären Dekore von aus laminierten Platten hergestellten Küchenarbeitslatten sowie Fronten lassen äußerst raffinierte Küchenmöbel entwerfen.

Einer der aktuellen Trends bei Möbeldesign beruht darauf, minimalistische, monolithische Gestaltungen zu schaffen, die frei von unnötigen Details sind. Geringe Anzahl von verschlossenen Schränken, grifflose Fronten, die durch ein leichtes Drücken geöffnet werden – nach dem Prinzip: weniger ist mehr. Nach demselben Prinzip wird bei der Wahl von Dekoren vorgegangen – die Projektanten tendieren dazu, eher auf etwas zu verzichten, statt noch etwas hinzuzufügen, optimal ist es daher, wenn in einem Raum nur ein Dekor verbleiben kann. Dies betrifft sowohl die Arbeitsplatte als auch Küchenfronten.
Exotik pur
Pfleiderer ist sich dessen bewusst, dass die komplementären Dekore notwendig sind und führt seit einigen Jahren in sein Angebot Dekore ein, die sowohl auf Küchenarbeitsplatten als auch auf laminierten Platten erhältlich sind. Für so eine Doppelfunktion eignen sich ausgezeichnet Imitationen von Maserungen exotischen Holzes. Kontrastvoller Makassar mit deutlicher Maserung eignet sich ausgezeichnet für längere horizontale Oberflächen. Ähnlich ist es beim Rockpile, obwohl seine Maserung nicht so zierlich wie bei Makassaru ist. Rockpile hat auch einen wärmeren und helleren Farbton, der einem natürlich gegerbten Leder ähnelt. Etwas natürlicher wird Shanga Wenge wirken, der uns durch deutlich sichtbare Poren ein Gefühl von Natürlichkeit verleihen wird.
Rustikal oder elegant
Wenn wir eine ein wenig hellere, nicht allzu bedrückende Einbauküche bevorzugen, sollen wir den harmonischen, in einem warmen Farbton gehaltenen Nuss Ecco oder den noch helleren Gebirgserle wählen. Der erste hat eine elegante Optik und der andere passt zu modernen Innenraumgestaltungen, die jedoch an den rustikalen Stil anknüpfen. Eine moderne Optik erreichen wir wiederum, indem wir nach dem grauen Naverra mit leicht markanter Maserung greifen, der einem in einem dezenten Farbton lackierten Holz ähnelt.
Beton mal vier
Der neueste Vorschlag von Pfleiderer, was komplementäre Dekore von Küchenarbeitsplatten und Platten anbetrifft – sind die im Rahmen der Kollektion „Materials we love. Concept by Zięta & Kuchciński” von Oskar Zięta entwickelten Dekore, die durch Betonoberflächen inspiriert wurden. Raw Concrete präsentiert die vielfältige Rohbetonmaserung. Raw Concrete Graphite ist ein elegantes tiefes Grau mit einem industriellen Muster. Smooth Concrete imitiert einen geschliffenen Sichtbeton mit einer leichten Maserung und Smooth Concrete Brown stellt eine dunkle Variante des gleichen Dekors dar und ist in einem gedämpften Farbton gehalten.

Komentarze